Public Relations: Sind Sie Robinson Crusoe auf seiner Insel (=Firma)?

Öffentlichkeitsarbeit

In Zeiten, in denen Umweltbewusstsein, fairer Handel, Lohnwucher in aller Munde sind, reichen entsprechende Logos auf Ihrer Verpackung nicht mehr aus, um Ihre CSR (Corporate Social Responsability) darzustellen. Das ist ein Fall für PR.
Hier werden oft die gleichen Mittel und Methoden wie in Marketing und Werbung eingesetzt. Deshalb kann man sie nicht immer von Werbung unterscheiden.

Was ist der Unterschied?

Marketing und Werbung sind auf Produkte ausgerichtet. Die Rückmeldung erfolgt über Verkauf.
PR ist auf Ihre Firma ausgerichtet. Eine Rückmeldung geht direkt an das Unternehmen.

Und das macht die Unterscheidung zwischen Werbung und PR so schwierig: PR kann auch von Produkten berichten.

Politiker sind gut in PR. Deshalb lassen sie sich so oft zusammen mit anderen Verantwortlichen in der Öffentlichkeit bei Veranstaltungen sehen.

Beispiele

Ein Verkaufsprospekt mit technischen Details ist Werbung.
Ein Plakat für eine Veranstaltung ist Werbung.
Eine Firmendarstellung, egal ob auf Papier oder als Video, ist PR.

Sie können T-Shirts mit Ihrem Firmenlogo für Ihren Verein einfach als Werbung betrachten. Sie können das auch etwas anders machen und das als ausgezeichnete Gelegenheit für PR sehen.

Bei Kapitalgesellschaften wird öfter von Investor Relations gesprochen, einer besonderen Form von PR, die an die Kapitalgeber gerichtet ist.

Bevor das Kind in den Brunnen fällt

PR ist in einer Krise besonders wichtig. In einem gut geführten Unternehmen wird PR schon in guten Zeiten gemacht.
PR / Öffentlichkeitsarbeit ist Chefsache.